150 Jahre Volksbank Pforzheim Ein Rückblick auf das Jubiläumsjahr

Pforzheim, 19.01.2019

Pforzheim/Enzkreis: Am 19. Januar 2018 feierte die Volksbank Pforzheim ihren 150. Geburtstag. Heute, genau ein Jahr später, ist das Jubiläumsjahr offiziell vorbei. Fünfzehn Spendenempfänger in der Region durften sich über insgesamt 150.000 Euro für gemeinnützige Zwecke und soziale Projekte freuen. Der Hauptgewinn aus dem spannenden Mitmachwettbewerb wird in den nächsten Tagen vergeben.

Am 19. Januar letzten Jahres feierte die Volksbank mit einem offiziellen Festakt ihr 150jähriges Bestehen. Seither ist wieder ein Jahr vergangen – Zeit für einen kurzen Rückblick. „Das Echo auf unser Jubiläum war überwältigend“, freut sich der Vorsitzende des Vorstands, Jürgen Zachmann. „Wir erhielten wohltuende Anerkennung und gute Wünsche von Kunden und Mitarbeitern, von Freunden und Geschäftspartnern, sowie von vielen weiteren Wegbegleitern. Besonders die Aufbereitung unserer Geschichte im Rahmen der Ausstellung, sowie in unserem Jubiläumsbuch fand großen Anklang.“

Vertriebsvorstand René Baum erinnert sich gern an die strahlenden Gesichter, wenn er an die eine oder andere Spendenübergabe zurückdenkt: „Mit unserer Spendenaktion konnten wir zahlreichen Institutionen, die zum großen Teil von unseren Mitarbeitern ausgewählt wurden, große Freude und Hilfe bereiten.“ Insgesamt fünfzehn Mal seien 10.000,00 Euro direkt an karitative, kulturelle oder soziale Projekte im gesamten Geschäftsgebiet geflossen. Dies sei ein Herzensanliegen und ein weiterer Beitrag zur Förderung des Wohls der Menschen in der Region.

Im Rahmen eines originellen Mitmachwettbewerbs konnten alle Teilnehmer im Verlauf des Jubiläumsjahres ihrer Kreativität unter dem Motto „150 Jahre Volksbank Pforzheim“ freien Lauf lassen. Ob sie Bilder malten, Skulpturen formten, Videos drehten – alles war erlaubt. Vier Quartalsgewinner wurden bereits in den vergangenen Monaten gekürt. Über die Vergabe des Hauptgewinns, eine wertvolle Apple-Watch Hermès Series 4 im Wert von fast 1.500 Euro, entscheiden wie bereits bei den Quartalsgewinnern die Nutzer der Jubiläums-App der Volksbank – der Beitrag mit den meisten „Likes“ gewinnt. In wenigen Tagen steht das Ergebnis fest.

Den Erfolg verdankt die Genossenschaftsbank der Treue Ihrer Mitglieder und Kunden, den Mitarbeitern, sowie allen Geschäftspartnern und Unterstützern, weiß man im Vorstand der Bank. „Unser Dank gilt allen voran unseren Gründungsmitgliedern, die mit großer Weitsicht eine Unternehmensform geschaffen haben, die auf einem Werte-system von Gemeinsamkeit, Solidarität und Ehrlichkeit besteht“, bemerkt Ralf Günther-Schmidt, neues Vorstandsmitglied seit Jahresbeginn. „Mehr denn je erweist sich der genossenschaftliche Gedanke als wertvoll für unsere Gesellschaft.“

Für die Zukunft sieht sich die Volksbank weiterhin bestens gerüstet.